Caravan Salon 2022 ein großer Flop?

0
238
Caravan Salon 2022

Der Caravan Salon in Düsseldorf hat definitiv schon erfolgreichere Jahre gesehen als 2022. Dabei war er so groß wie nie!

Aber fangen wir doch ganz von vorne an.

Die Vorfreude war groß, schließlich findet dieses Top-Event nur einmal im Jahr statt. Groß waren die Erwartungen der Aussteller – war der Caravan Salon 2022 doch so groß wie nie.

Werbung*

Erwartungsvoll fuhren wir einen Tag vor Messebeginn nach Düsseldorf, um uns auf dem Caravan-Stellplatz auf P1 niederzulassen. Wir trafen ein paar nette YouTuber-Freunde und waren gespannt auf den Messestart.

Am Freitag ging es dann früh am Morgen auf die Messe, um vor dem großen Besuchersturm ein paar Roomtour-Videos von angesagten Wohnwagen zu drehen. Schließlich dürfen wir Presse-Vertreter schon früher herein. Und es war wirklich spektakulär! Alle Marken die Rang und Namen haben, waren in diesem Jahr auf dem Caravan Salon Düsseldorf vertreten.

Besucherzahlen gut, Kaufinteresse zurückhaltend

Um 10.00 Uhr war es dann mit der Ruhe vorbei, die Messe öffnete auch für die Besucher die Pforten. Hier findest du Impressionen von unseren Messerundgängen.

Trotz des Trubels konnte ich mich mit einem Mitarbeiter einer bekannten Wohnwagen-Marke unterhalten.

Er bestätigte uns, dass die Kauflust der Menschen aufgrund der wirtschaftlichen Lage sehr zurückhaltend ist. Auch hatte er (wie auch ich) den Eindruck, dass die Hallen in diesem Jahr leerer waren als noch 2021. Verständlich – achtet doch aktuell jeder darauf, sein Geld zusammen zu halten. Zu ungewiss ist die Entwicklung der Energie- und Ölpreise.

Unser Roomtour-Motto auf dem Caravan Salon 2022

Aufgrund der zuvor beschriebenen wirtschaftlichen Lage haben wir uns in diesem Jahr dazu entschlossen, vor allem Roomtouren von Wohnwagen zu machen, die für Familien geeignet sind und vor allem bezahlbar sind.

Einige Roomtours sind schon online! Diese findet ihr auf unserem YouTube Kanal Camping mit Herz:

https://www.youtube.com/c/CampingmitHerz

Lieferzeiten für Wohnwagen und Wohnmobile unerträglich

Nicht nur die Kauflust der Kunden, sondern auch die Lieferzeiten für Wohnwagen und Wohnmobile werden durch den Ukraine-Krieg und die immer noch nicht überwundene Corona-Krise beeinträchtigt. Bestellt man jetzt einen neuen Wohnwagen, muss man bis in den Sommer 2023 warten, bis er ausgeliefert wird.

Bei Wohnmobilen und Kastenwagen ist es teils noch schlimmer, da die Autos teilweise überhaupt nicht lieferbar sind.

Der Wohnwagen-Gebrauchtmarkt wird boomen

Wenn ihr meinen Ausführungen gefolgt seid, kann man daraus nur schlussfolgern, dass der Gebrauchtmarkt für Wohnwagen und Wohnmobile wie nie boomen wird.

Vielen Interessenten sind die Lieferzeiten viel zu lang und das Geld sitzt auch nicht mehr so locker wie noch im letzten Jahr. Also werden sich diese Menschen vermehrt auf dem Gebrauchtmarkt umschauen, dafür muss man kein Prophet sein.

Sende
Wie hat dir der Artikel gefallen?
5 (3 Stimmen)

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein